Saison-Abschlussfeier am SA, 18.05.2024 

Die Saisonabschluss- bzw. Meisterschaftsfeier findet am SA, 18.05.2024 ab 17:00 Uhr im/am Vereinsheim statt. 
Alle Fans, Spieler und Partner sind herzlich dazu eingeladen!

 


Bekanntes Gesicht als Neuzugang für den SVK

 

Mit Alex Ram als Neuzugang für die Saison 24/25 ist es dem SV Kemnath am Buchberg gelungen, ein bereits bekanntes Gesicht zu sich zu lotsen. Alex, der bisher im Herrenbereich seine komplette Laufbahn beim TUS Schnaittenbach verbracht hat, möchte zu dem Verein zurückkehren, bei dem er als Kind seine ersten fußballerischen Gehversuche gestartet hat. Er wechselte dann bereits in der Jugend zum TUS, bei dem er seine Laufbahn bis zur aktuellen Saison verbrachte. In der abgelaufenen Spielzeit durfte er mit Schnaittenbach mit dem Aufstieg in die Bezirksliga seinen bisher größten sportlichen Erfolg feiern. Umso mehr freut es die Verantwortlichen der SVK-Fußballabteilung, dass er sich zur neuen Saison für die Buchberg-Elf entschieden hat.

Der Kontakt zu Kemnath ist nie abgebrochen, so war Alex die letzten Jahre auch häufig für den SV als Landkreislauf-Teilnehmer aktiv. Der 26-Jährige freut sich auf die „gute Gemeinschaft“ innerhalb der Mannschaft und sieht die Zusammenarbeit mit den vielen jungen Spielern als „neues Projekt“ an.

Der SV darf sich über einen vielseitigen Spieler, welcher gerne auf der 6er-Positon spielt, sich aber immer voll in den Dienst der Mannschaft stellt und „dort aufläuft, wo er gebraucht wird“, freuen. Seine Stärken sieht er aber persönlich eher im Defensivbereich, da er „die Grätsche klar dem Übersteiger vorzieht“.

„Alex wird die Mannschaft sicher nochmals verstärken und bestimmt keine lange Integrationszeit benötigen“, freuen sich Max Gebert und Otto Bernklau über den Neuzugang.

Des Weiteren ist es gelungen, mit Thomas Heldmann (aktuell SV Raigering) einen Torwarttrainer für die neue Saison zum Trainerstab hinzuzugewinnen.


SV Kemnath a. B. stellt Weichen für die neue Saison  

 

Post

Der SV Kemnath a. B. war während der Winterpause nicht untätig und konnte mit seinem aktuellen Trainer Tobias Graßler um ein weiteres Jahr verlängern. Außerdem konnte mit Max Gebert die Position des Teammanagers sehr adäquat besetzt werden.

Der SVK wollte natürlich unbedingt mit seinem bisherigen Trainer verlängern, da sich die Mannschaft während der Amtszeit von Tobi stetig weiterentwickeln konnte und in der aktuellen Saison die Tabelle zur Winterpause anführt. Deswegen ist man beim SV sehr glücklich, dass man hier eine Einigung zu einer Vertragsverlängerung erzielen konnte.

Mit dem Posten des Teammanagers konnte der Verein eine neue Position schaffen, welche sich mit Aufgaben rund um die Mannschaft beschäftigen wird. Mit Max Gebert hat man hierfür jemanden gewinnen können, der aktuell noch aktiver Spieler ist und somit die Mannschaft und den Verein in und auswendig kennt. Max hat bereits in dieser Winterpause seine Arbeit aufgenommen und kümmert sich in Zusammenarbeit mit Spartenleiter Otto Bernklau um die Planungen für die Saison 24/25.

Der SV Kemnath a. B. ist glücklich darüber und sieht sich mit diesen zwei Personalien für die kommende Saison 24/25 sehr gut aufgestellt.


Preisschafkopf 2024


SVK vermeldet Winterneuzugang

Mit Jan Kasseckert vermeldet der SV Kemnath einen erfahrenen Spieler als Winterneuzugang. Er hat in seinen bisherigen ca. 200 Spielen in der BZL, Kreisliga und Kreisklasse 65 Tore erzielt. In den letzten beiden Jahren musste er aus beruflichen Gründen das Fußballspielen etwas zurückstellen. Nach seinem Umzug nach Kemnath a. B. im Oktober letzten Jahres hat er sich dem SVK angeschlossen. "Nach der Winterpause wird Jan wieder voll ins Training einsteigen und uns dabei unterstützen, unsere sportlichen Ziele zu erreichen", meinte Spartenleiter Otto Bernklau.

„Im Verein wurde ich herzlich aufgenommen und habe gleich gemerkt, dass man sich hier für die restlichen Spiele was vorgenommen hat! Umso mehr freue ich mich auf die ersten Einheiten auf dem Platz, gemeinsam mit der Mannschaft - die muss ich erst mal richtig kennenlernen. Es wird sich dann für mich auch zeigen, wo ich dem Team am meisten helfen kann. Zuletzt habe ich auf der Sechser-Position gespielt - spiele aber auch gerne etwas weiter vorne“, sagte Jan bei seiner Vorstellung. 


Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Am SA, 06.01.2024 wurde die neue Vorstandschaft gewählt.

Hinten von links: Matthias Simon (Beisitzer), Michael Baumann (ehem. 2. Vorstand), Georg Ott (Kassenprüfer), Johannes Gebert (1. Vorstand), Maximilian Gebert (Spartenleiter Ski), Matthias Plank (Ausschussmitglied), Alexander Grill (2. Vorstand), Thomas Ott (1. Kassier), Ernst Kumeth (Ausschussmitglied). 

Vorne von links: Markus Mai (Ausschussmitglied), Manfred Birner (Stadtratmitglied), Erwin Grill (Kassenprüfer), Marcus Eichenmüller (1. Bürgermeister), Dean Guzvanj (Ausschussmitglied), Markus Plössl (Jugendleiter), Thomas Escherl (Jugendleiter), Otto Bernklau (1. Spartenleiter Fußball), Andreas Hausmann (2. Spartenleiter Fußball), Andreas Plank (Schriftführer), Manuel Rom (Ausschussmitglied).

Nicht auf dem Bild: Josef Obermeier (Spartenleiter Kraftsport & 2. Kassier), Sandra Reng (Spartenleiter Turnen & Tanzen)